Stressbewältigung

Die gleichen Sinnesreize, denen wir vor sechshundert Jahren in sechs Wochen ausgesetzt waren, strömen heute innerhalb eines einzigen Tages auf uns ein. An einem einzigen Tag erhalten wir heute Reize und Informationen von sechs Wochen, das bedeutet, dass der moderne Mensch  einen etwa vierzigfachen Druck ausgesetzt ist. Kommen dann noch familiäre Vorbelastungen und ungesunde Strukturen, wie Perfektionismus, dazu, können wir all das nicht mehr bewältigen und landen früher oder später im Burnout  wie immer mehr Menschen. Der Weg aus dieser Spirale führt nur durch eine Entschleunigung und nochmal zu uns und den wesentlichen Dingen des Leben. Dabei ist es nochmal sehr wichtig, sich und seinen Körper mit seinen Bedürfnissen wahrzunehmen. Elemente aus der Körperwahrnehmung, der Atemtherapie und verschiedene Entspannungsübungen helfen uns dabei dies wieder zu erlernen.